Projekt Windturbinen

Zwischen Windturbinen und den Flugsicherungsanlagen von skyguide können Interferenzen entstehen, welche die Flugsicherung behindern. Aus diesem Grund ist das Potential für die Windkraft auf dem kleinen Territorium der Schweiz beschränkt. Ein Problem besteht heute darin, dass die Einschätzung der Störwirkungen von Windturbinen vielfach schwierig ist, da ein entsprechendes Tool fehlt.

Mit einer Studie soll die Machbarkeit eines Tools zur Beurteilung der Störwirkungen von Windkraftanlagen abgeschätzt werden. Durch eine exaktere Messung, welche die neusten Methoden der numerischen elektromagnetischen Feldberechnungen verwendet, könnten diese Störwirkungen bedeutend genauer beurteilt werden.  Das nutzbare Potential für die Windenergie würde erheblich erhöht und damit ein wichtiger Beitrag an die Energiestrategie des Bundes geleistet.

Deutsch

ARCS | Aviation Research Center Switzerland | Technikumstrasse 9 | 8401 Winterthur | +41 58 934 65 49 | info@arcs.aero